Kurier nach Dänemark

Kurier nach Dänemark

Die Kimbrische Halbinsel oder auch Jütland, das ist der Hauptteil Dänemarks, der direkte nördliche Nachbar Deutschlands. Bis zur Eröffnung der Öresundverbindung im Jahr 2000 bestand für Dänemark nur zur BRD eine Landgrenze. Wer bis dahin mit Lkw oder Pkw von Dänemark etwa weiter nach Schweden oder Norwegen wollte, war auf Fährverbindungen angewiesen.

Dänemark und Deutschland sind schon aufgrund der geografischen Nähe wichtige Handelspartner. Im Jahr 2015 exportierte Dänemark Waren im Wert von 11,8 Milliarden US-Dollar nach Deutschland. Umgekehrt importierte das Land in etwa gleicher Höhe Güter aus der BRD. Den größten Anteil machten dabei Pkw-Importe aus. Damit ist Deutschland vor Schweden und den USA der bedeutendste Handelspartner der Dänen. Das Land ist sehr stark industrialisiert. Vor allem im Bereich des Maschinenbaus und in der Lebensmittelverarbeitung, der Arzneimittelherstellung sowie dem Druck- und Verlagswesen zählt Dänemark zu den wichtigsten Herstellern weltweit.

Per Express nach Dänemark

Der rege Waren- und Güteraustausch zwischen Dänemark und Deutschland bringt es mit sich, das der Bedarf entsteht, eine Sendung eilig zu befördern. Verspätungen oder Ausfälle, Lieferengpässe oder fehlgeleitete Warensendungen können es erforderlich machen, einen Kurierdienst damit zu beauftragen, die in Verzug geratenen Materialien schnellstmöglich nach Dänemark zu verbringen.

Dank des hervorragenden Autobahnnetzes, das auf beiden Seiten der beiden Länder besteht, stellt eine Expresssendung von Deutschland nach Dänemark, oder umgekehrt, überhaupt kein Problem dar. Selbst vom Tief im Süden liegenden München beträgt die Fahrtzeit zur Hauptstadt Kopenhagen mit einem Transporter nur knapp 11 Stunden. Das sind immerhin rund 1000 Streckenkilometer. Auf dieser direkten Verbindung, die über Berlin und Rostock verläuft, besteht eine Fährverbindung. Der Disponent eines guten Kurierdienstes wird prüfen, ob das Risiko einer Verspätung durch die Fähre, etwa aufgrund einer widrigen Wetterlage, nicht zu umgehen ist. Die reine Straßenstrecke über Hannover und Hamburg bedeutet nur 1 Stunde mehr Fahrtzeit.

 

Kurier ist nicht gleich Kurier. Zu einem herausragenden Service gehört es, alle Optionen zu prüfen, damit Expresssendungen sicher und termingerecht in Dänemark ankommen.